hsv partnerverein

Der Fussballsport steht still !!!

   

                                                                  Hallo liebe Sportfreunde !!!

 

                                     Der Fussballsport beim VfR Horst steht momentan still !

                                     Der Trainingsbetrieb ist bis auf weiteres eingestellt worden !

 

                                     Für eventuelle Fragen stehen der Vorstand und Jugendvorstand selbstverständlich, 

 

                                     unter den bekannten Telefonnummern oder E-Mailadressen, zur Verfügung !!!

 

 

 

                                     Bleibt gesund und bis bald auf der tollen Sportanlage beim VfR Horst !!!!

Am 1.Februar 2020 geht bei der E-Jugend des VfR Horst die Post ab !!!

Hallo liebe Fussballfreunde !

Am Samstag den 1.Februar 2020 geht ab 9 Uhr, in der Sporthalle der Jacob-Struve-Schule,

wieder einmal die Post ab !

Wenn Ihr einfach nur Bock habt guten Jugendfussball zu sehen oder vielleicht auch noch einen

Verein für euren Sohn oder eure Tochter sucht, dann schaut vorbei und habt Spass beim 

Turnier der Jungs und Mädchen !!!

Alle drei E-Jugendmannschaften des VfR Horst veranstalten sehr gut besetzte Hallenturniere.

Den Anfang am Morgen macht die E2, gefolgt um die Mittagszeit von der E3.

Den Abschluss macht am Nachmittag die E1.

Wir würden uns sehr freuen möglichst viele Fussballfans in der Halle begrüssen zu dürfen !

Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich auch gesorgt sein.

Mit den besten Grüssen

VfR Horst E-Jugend

Die 1.E-Jugend bleibt weiter auf Erfolgskurs !!!

Die E1 fand wieder zur alten Stärke zurück und konnte ihr Auswärtsspiel beim TSV Heiligenstedten 2 klar und souverän mit 10:0 gewinnen. Sie bleibt dadurch weiter auf dem 1.Platz der Kreisliga A.

Die E2 musste sich leider bei ihrem Auswärtsspiel gegen den TSV Heiligenstedten 3 knapp mit 3:4 geschlagen geben. Obwohl die E2 mit 2:0 in Führung ging, konnten sie die konzentrierte gute Leistung nicht ganz bis zum Schluss aufrecht erhalten. Ein unentschieden und vielleicht sogar ein Sieg wäre ohne weiteres möglich gewesen. 

Die E3 begann ihr Punktspiel beim TSV Kollmar hochkonzentriert und fokussiert auf einen Sieg. So fielen in den ersten 19 Minuten auch 4 hervorragend heraugespielte Tore. Bis zur Pause bestimmte die E3 zwar das Spiel, fing sich aber doch noch den 1:4 Pausentreffer ein. Nach der Pause legte die Mannschaft noch zweimal nach, bevor dann die letzten 10 Minuten nur noch verwaltet wurden. Dies nutzte der TSV Kollmar aus und erzielte zwei weitere Treffer, die zum Endstand von 6:3 für die Horster E3 führten. Eine zum Teil sehr gute Mannschaftsleistung, die es nun, am Mittwoch im nächsten Spiel, zu bestätigen gilt.