hsv partnerverein

2. Herren

Drei Brüder im Mittelpunkt

Timon Dehner hat im Alter von 36 Jahren sein Comeback im Dress der VfR Horst gegeben. Er verstärkte beim 3:1 (2:0) über den SV Peissen die Abwehr des Tabellenführers der Fußball-Kreisklasse A Süd-West. Patrick Meseck erhöhte sein Torekonto mit einem Doppelpack auf jetzt 20; sein Bruder Sebastian steuerte das zwischenzeitliche…

Horster Reserve ist am treffsichersten

Der TSV Neuenkirchen hat den zweitbesten Angriff der Fußball-Kreisklasse Süd-West, der VfR Horst II aber ist immer noch treffsicherer. Das gab im Spitzenspiel auch den Ausschlag. Der VfR verteidigte mit 5:3 (3:0) die Tabellenführung. Die Gäste kamen zweimal auf ein Tor heran, doch Maximilian Hernando Hernandez und Dominik Bubat per…

VfR HORST II FEIERT AUFTAKTSIEG

Die Gelb-Rote Karte gegen Marvin Hoyer in der Nachspielzeit trübte den Gesamteindruck, den der VfR Horst II beim 5:3 (2:2)-Sieg beim TSV Lütjenwestedt hinterlassen hat. Nach ausgeglichener erster Halbzeit hatten Tony Koch, Maximilian Hernando Hernandez und Lukas Rochel die Weichen auf Sieg für die Kreisklasse-A-Fußballer gestellt. EN/mbu

SV Alemannia Wilster II - VfR Horst II 1:2

Nach viertelstündigem Abtasten übernahm Wilster das Kommando und spielte „richtig guten Fußball“, so Wilsters Trainer Dieter Feldmann, „aber wir müssen das Tor machen“. Höhepunkt war eine vergebene Dreifach-Chance durch Milad Rafa, Sevket Kilic und wiederum Rafa (25.). Nach der Pause wurde Horst besser und ging durch Marcel Voigt in Führung…

Reserve hat leichtes Spiel

Einen unspektakulären Dreier – „Gegenwehr gab es so gut wie gar nicht“, sagte VfR-Trainer Michael Blume – landeten die Horster gegen Kellerkind Flethsee/Brokdorf. Damit bleibt die Horster Zweite in der Tabelle der Fußball-Kreisklasse B auf Rang zwei. Blitzstart durch Tony Koch und Dominik Bubat, Patrick Meseck machte mit seinem Doppelpack…

Meseck schnürt den Dreierpack

Bei 75 Prozent Ballbesitz boten die Kreisklassen-Fußballer des VfR Horst II fast eine Halbzeit lang zu komplizierte Varianten im Torabschluss, ehe Marcel Voigt den Bann brach. Nach Wiederanpfiff drückte Torjäger „Paul“ Meseck dem Spiel mit einem Dreierpack seinen Stempel auf – 6:1 (1:0)-Erfolg gegen SG Itzehoe.Autor: EN/mme

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/www/templates/gk_news2/html/com_k2/templates/default/category.php on line 207

-2°C

Horst

Cloudy

Humidity: 87%

Wind: 9.66 km/h

  • 03 Jan 2019 3°C -6°C
  • 04 Jan 2019 8°C 1°C