Meseck schnürt den Dreierpack

Bei 75 Prozent Ballbesitz boten die Kreisklassen-Fußballer des VfR Horst II fast eine Halbzeit lang zu komplizierte Varianten im Torabschluss, ehe Marcel Voigt den Bann brach.
Nach Wiederanpfiff drückte Torjäger „Paul“ Meseck dem Spiel mit einem Dreierpack seinen Stempel auf – 6:1 (1:0)-Erfolg gegen SG Itzehoe.
Autor: EN/mme

0°C

Horst

Cloudy

Humidity: 95%

Wind: 11.27 km/h

  • 19 Jan 2018 2°C 0°C
  • 20 Jan 2018 2°C 0°C