Leon Lienau vom VfR Horst mit Fairplay

B-Jugendlicher "verzichtet" in der Nachspielzeit auf Elfmeter
Vorbildliche Aktion: Im Spiel der B-Junioren-Kreisliga zwischen MTSV Hohenwestedt und VfR Horst pfiff Schiedsrichter Thore Oster in der Nachspielzeit einen Elfmeter für die Horster. Der „gefoulte“ Leon Lienau ging jedoch sofort zum Schiri und erklärte, dass der Torhüter ihn bei der Aktion nicht berührt habe und es deshalb auch keinen Elfmeter geben dürfe.
Autor: SHZ / rst;ml/sh:z;sh:z

Offenes Sichtungstraining U19/U18; Jg.1999/2000

AdlerVFR
 
 
Eine erstklassige Nachwuchsarbeit ist heute elementarer Bestandteil erfolgreicher Fußballvereine.
Der VfR Horst v. 1946 e. V. misst der Ausbildung von Talenten eine immens große Bedeutung zu.
Die Jahrgänge 1999/2000 unserer U19/U18, werden in der neuen Saison mit neuem Coach an den Start gehen.
Unsere Trainer Christian Klose (u. a. Koordinator Nachwuchsleistungszentrum FC St. Pauli), Liga-Coach Michael Fischer und Co-Trainer Börje Scharnberg, laden gemeinsam alle interessierten Spieler zu einem Sichtungstraining nach Horst ein.
Am Mittwoch, 03. Mai 2017 findet um 18:30 Uhr auf dem Sportzentrum Horst, Heisterender Chaussee 3d, unser Sichtungstraining statt.
Für weitere Informationen und Fragen hierzu, steht unser Jugendleiter Bernd Rienau unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne vorab zur Verfügung.
Unsere Herren-Coachs und die Sportliche Leitung, stehen an dem Abend vor Ort für Informationen sehr gerne bereit.
Wir freuen uns auf euch!!!

Trainingsanzüge für unsere G-Jugend - Danke an W&H Fliesentechnik GmbH

2017 04 03 PHOTO 00000106 002

Der VfR Horst bedankt sich ganz herzlich bei seinem Sponsor W&H Fliesentechnik GmbH. Mit der Unterstützung wurden für die G-Jugend neue Trainingsanzüge angeschafft. Die Kids haben sich bei der Übergabe sehr gefreut!
Vielen Dank an unsere Sponsoren, ohne die das alles nicht möglich wäre!
 
Die W&H Fliesentechnik GmbH spezialisiert sich auf die komplette Modernisierung von Bädern und Küchen. Dabei sind bei individuellen Vorstellungen und bei alters- bzw. behindertengerechtem Ansprüchen keine Grenzen gesetzt.
 
Alle Info´s auf www.wh-fliesentechnik.de

 

Vergleichsturnier, DFB-Stützpunkte S.-H., Jg. 2006

Am Samstag, 04.03.2006 trafen sich die besten Kicker des Jahrgangs 2006 aus Schleswig-Holstein in Büdelsdorf, zu einem Vergleichturnier.
 
Die Halle wurde in der Mitte mit einer Bande geteilt und es wurde dann quer auf 5 Meter Tore, Spielzeit: 2 x 6 Min gekickt. Auf dem ganzem Spielfeld wurde dann komplett mit Bande gespielt, sodas es auch keine Eckbälle gab. Jeder kann sich jetzt vorstellen, wie intensiv und schnell diese Spiele ausgetragen wurden.
Tabellen und Plazierungen wurden nicht ausgespielt.
 
In der Gruppe 2 traff der DFB-Stützpunkt Itzehoe, auf die Stützpunkte Meldorf, Preetz, Mölln, Neustadt, Harrislee und auf die SHFV-Auswahl Schleswig-Holstein der Mädchen.
 
Unser VfR konnte zwei Kicker im Stützpunkt Itzehoe stellen. Luca Pal-Chowdhury und Mika Stratmann machten ihre Sache sehr gut und hatten einen großen Anteil, am Erfolg des DFB-Stützpunkt Itzehoe.
Es hat Spaß gemacht, euch zuzuschauen. Macht weiter so und zeigt weiterhin so tolle Leistungen!

 

 
 

C-Jugend beendet die Hallensaison mit einem weiteren Turniersieg!

Nach einem starken Turnier in Krempe und dem Erfolg bei unserem eigenen Hallencup, konnten wir die Hallensaison mit dem Turniersieg in Heiligenstedten beenden.

Neben den Gastgebern des TSV Oldendorf 1 & 2, konnten wir nach einer souveränen Leistung auch die Mannschaften des Edendorfer SV, FC Lola und TuS Krempe hinter uns lassen.
Mit vier Siegen und einem Unentschieden , bei einem Torverhältnis von 13:1 sind wir verdienter Turniersieger geworden .

Mit Spaß am Spiel zum Erfolg !!

Am Samstag fand in der Sporthalle der JSS, der C-Junioren Hallencup statt.
 
Neben den Gastmannschaften des Heidgrabener SV , SG Holsatia/Lieth, SG SC Itzehoe/Oelixdorf und TSV Oldendorf, war unser VfR mit zwei Mannschaften am Start ( VfR weiß & VfR schwarz).
Nach 3 Stunden spannender und torreicher Spiele hat sich die Mannschaft VfR Horst weiß ungeschlagen ( 1x Punkteteilung gegen VfR schwarz) den Turniersieg vor dem Heidgrabener SV und VfR Horst schwarz gesichert.
 
Leider gab es auch einen RTW-Einsatz, sowie eine private Fahrt ins Krankenhaus.Wir wünschen den verletzten Spielern gute Besserung.
Die Spieler/Trainer bedanken sich bei allen Helfern für den reibungslosen Ablauf des Turniers.

Besonderer Dank geht an Pascal & Anna-Lena für die gute Schiedrichterleistung!!
Diesen RSS-Feed abonnieren

0°C

Horst

Cloudy

Humidity: 95%

Wind: 11.27 km/h

  • 19 Jan 2018 2°C 0°C
  • 20 Jan 2018 2°C 0°C