Neuer Trainer für Horster Fußballerinnen

Fünf Wochen nach dem Verbandsliga-Klassenerhalt, basteln die Verantwortlichen der Fußballerinnen des VfR Horst fleißig am Gesicht der Zukunft. Für den nach drei Jahren ausgeschiedenen Matthias Boll übernimmt ab der kommenden Saison Sebastian Domhardt das Kommando beim Team aus der Süd-Staffel. Domhardt hatte in der vergangenen Spielzeit beim VfL Kellinghusen die Rolle des Cheftrainers inne und feierte dort die Meisterschaft in der Kreisliga West und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga. Nun suchte er eine neue sportliche Herausforderung, wird sein Ex–Team in der neuen Saison aber auf jeden Fall wiedersehen.
Domhardt ist nicht die einzig neue Personalie in den Reihen der Horsterinnen. Co-Trainerin und Spielerin Elena Smirnov hat sich ebenso wie Kira Hartwigsen und Nicole Heßing verabschiedet. Anjen Erdmann geht für ein Jahr nach Kanada, ob sie zum VfR zurückkehrt ist offen. Vom SV Neuenbrook/Rethwisch kehren dafür Meike Scheppelmann und Nina Schipmann an die Heisterender Chaussee zurück.
Bereits in der vergangenen Winterpause sind aus der aufgelösten Frauenmannschaft der SV Lieth Jenny Stieler, Lea Wulf, Maj Heimböckel, Melisa Karakaya, Lisa Schmidt und Steffi Maylahn zum VfR gestoßen. Mona Hildebrandt von der SV Lieth hat ebenfalls ihre Zusage für die Spielzeit 2017/18 gegeben. Damit besteht das Team überwiegend aus sehr jungen Spielerinnen und hat noch viel Entwicklungspotenzial.
Zusätzlich zum Start in der Verbandsliga wird auch noch ein Neuner-Team in der Kreisklasse A gemeldet.
Auto.en

6°C

Horst

Partly Cloudy

Humidity: 97%

Wind: 11.27 km/h

  • 21 Apr 2018 16°C 6°C
  • 22 Apr 2018 20°C 2°C