Reserve im Torrausch

Der Auftakt war ein wenig zerfahren, dazu passte auch die Gästeführung nach zehn Minuten. Trotzdem gewann der VfR Horst II den Kreisklassenvergleich (A-Klasse Steinburg) gegen den SV Peissen deutlich 8:1 (3:1). „Aber dann haben sie sich, besonders in der zweiten Halbzeit in einen Rausch gespielt“, freute sich Horsts Trainer Michael Blume über die Mannschaftsleistung „mit toll herausgespielten Toren“. „Es hätte auch 12:1 ausgehen können“, so Blume. Die Brüder Patrick und Tobias Meseck schnürten je einen Doppelpack.
Autor: EN/mme

0°C

Horst

Cloudy

Humidity: 95%

Wind: 11.27 km/h

  • 19 Jan 2018 2°C 0°C
  • 20 Jan 2018 2°C 0°C